Chemin à travers le village
1927 90 110

WVZ 1927 aus 2014
Öl über Tempera auf Leinwand 90 x 110 cm

Landschaftsgemälde, Stadtlandschaft (Dorfansicht): Adaption von Gebäuden mehrerer Orte zu einem typischen Ortsbild in den französichen Kalkalpen (Haute Provence). Die sandige Dorfstraße ist von Bruchsteinmauern gesäumt, die Enge der Dorfgasse ist durch den abwinkelnden Weg und die dadurch verstellte Sicht auf den Ortsmittelpunkt dargestellt. Die Ockertöne der Steine wirken eher kühl, die Schattentöne auf der Mauer im Vordergrund sind in warmfarbenen Tönen gehalten, um Tiefe zu erzeugen, da es keine ausgesprochenen Fluchtlinien gibt. Im Hintergrund der zum Dorf gehörende Berg mit einer Burgruine und verwilderten Gartenstücken. Die blaue Bergflanke rechts deutet den Raum an, der um das Dorf in der freien Natur liegt.

18. März 2014

Scroll Up