Farben

Die Auswahl der Farben scheint beliebieg möglich zu sein. Es empfiehlt sich aber ein sicherer Weg durch die Begrenzung auf wenige chemisch stabile und hochlichte Pigmentfarben.

Detail: 1895 90 110, "Blick", Tempera/Öl/Lnwd. (verfügbar)

Gemäldepflege

Einfache Maßnahmen zum dauerhaften Werterhalt von Gemälden auf Leinwand und Keilrahmen sowie anderer Bildträger. Zu keiner Zeit standen den Künstlern bessere Werkstoffe und bessere Verarbeitungshinweise zur Verfügung, als heute. Dennoch müssen Gemälde pfleglich behandelt und sorgfältig aufgehängt werden, wenn sie ihre Farbschönheit und Anmutung und damit ihren Wert behalten sollen.

Matte Stellen auf Öl/Tempera-Gemälden

Es ist kaum möglich, ein in mehreren Lagen gemaltes Bild ohne matt eingeschlagene Stellen zu malen. Die Ursachen sind dabei nicht klar – Doerner oder Wehlte geben keine wirklich befriedigenden Erklärungen für die Ursachen. Selbst nach monatelangem Austrocknen von Untermalungsschichten in Öl, auch bei gesättigten OW-Tempera-Bindemittel an der Nullphase, läßt sich diese Erscheinung nicht ganz ausschließen.

Aufhängen von Gemälden auf Keilrahmen

Drei Methoden zur Aufhängung von Bildern auf Leinwand und Keilrahmen: einfache Hängebleche, klassische Bilderschnur, technisch perfekt: Vierpunktaufhängung; mit Bezugsquellen und Montageanleitung.

Maltechnik

Über das Technische in der Malerei von Martin Eller

Einrahmung

Einrahmung von Gemälden auf Keilrahmen